Menu
Seien Sie nicht langweilig…

IN IRLAND VON HAND HERGESTELLT

Kostenlose Lieferung in Deutschland

VOLLSTÄNDIG INDIVIDUELL ANPASSBAR

So stapeln Sie Ihre Hi-Fi-Geräte

Januar 11th 2018

Die Art und Weise, wie wir heutzutage Musik hören mag sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert haben, aber es ist immer noch möglich, Hi-Fi-Geräte zu stapeln, um Ihre Medieneinheit optimal nutzen zu können.

 

Der Ausdruck “Stapelsystem” klingt heutzutage vielleicht ein bisschen altmodisch, da kabellose Streaming-Geräte oft platzeinnehmende CD-Spieler ersetzt haben und die heutige Jugend nicht einmal mehr weiß, was Kassetten sind.

 

Allerdings ist das Stapeln von Hi-Fi-Geräten – also ein Gerät auf dem anderen – immer noch eine tolle Möglichkeit, um den zur Verfügung stehenden Stauraum optimal nutzen zu können.

 

Ist es sicher?

 

Obwohl es einige Diskussionen darüber gibt, ob Hi-Fi-Geräte eventuell durch das Stapeln beschädigt werden können, müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn Sie die jeweiligen Geräte sorgfältig aussuchen.

 

Viele Spezialfirmen entwickeln Hi-Fi-Geräte, die mehr Gewicht als nur ihr Eigengewicht stützen können, und die das Gewicht gleichmäßig verteilen. Weiche Füße mit einem guten Halt sind ein absolutes Muss, wenn Sie einzelne Geräte stapeln möchten.

 

Und so stapeln Sie Ihre Hi-Fi-Geräte

Hi-Fi-Geräte können auf verschiedenste Art und Weise gestapelt werden, allerdings sollten Sie die folgenden Ratschläge befolgen:

 

  • Ihr Verstärker oder Endverstärker, falls Sie einen Vor- und Endverstärker benutzen, sollte ganz oben auf dem Stapel sitzen. Das ist sehr wichtig, denn so kann der Verstärker die generierte Hitze ausstoßen. Außerdem handelt es sich hierbei oft um das schwerste Gerät.

 

  • Unterhalb des Verstärkers sollten nicht mehr als zwei zusätzliche Geräte aufgestellt werden – wenn Sie genug Platz haben, um den Verstärker neben dem Gerätestapel aufzustellen, ist das die beste Option.

 

  • Ein Stapel sollte nicht mehr als drei Geräte enthalten.

 

Hi-Fi-Geräte separat aufstellen

Obwohl es möglich ist, Geräte zu stapeln, ist es immer besser, die Geräte einzeln aufzustellen.

 

Manche Geräte geben viel Energie über ihre Stromversorgungsgeräte ab, und manchmal kann sich dies auf nahegelegene empfindliche Geräte auswirken. Schallplattenspieler reagieren zum Beispiel stark auf Vibrationen und sollten soweit wie möglich fern von anderen Geräten aufgestellt werden, oder wenigstens ganz oben auf dem jeweiligen Stapel.

 

Die vielen Kabel, die bei Hi-Fi-Geräten unumgänglich sind, können auch leichter sortiert werden, wenn zwischen den Geräten etwas Abstand ist.

 

So wählen Sie die richtige Medieneinheit

 

Fernsehtische oder Entertainment-Einheiten mit Regalen eignen sich ideal, um Hi-Fi-Geräte aufzubewahren. Medieneinheiten verfügen über mehrere anpassbare Regale, so dass die Geräte einzeln aufgestellt werden können, ohne dass dafür wertvolle Fußbodenflächen genutzt werden müssen.

 

Maßgeschneiderte Medieneinheiten helfen auch, die vielen Kabel zu verstecken. Außerdem können Sie die Hi-Fi-Geräte leichter reinigen und Staub wischen, wenn die Geräte nicht direkt aufeinander stehen.

 

Durch die offenen Regale in den Medieneinheiten können Sie leichter auf Ihre Geräte zugreifen und Ihre neuesten Errungenschaften bewundern. Durch Medieneinheiten mit Schranktüren können Sie die ganze Technologie ganz leicht verstecken, sollte dies Ihr Wunsch sein.

 

Individuelle Anpassung Ihrer Medieneinheit

Wenn Sie für Ihre Hi-Fi-Geräte viel Geld ausgegeben und Zeit investiert haben, macht es durchaus Sinn, diese so gut wie möglich zu verstauen.

 

Es ist zwar möglich, maßgeschneiderte Medieneinheiten zu erwerben, wo Sie die Farbe, das Muster, die Lackierung und die Einrichtung der Einheit bestimmen können, aber manche gehen noch weiter und entwerfen Ihr eigenes Design.

 

LED-Lichter unter den Regalen können fantastisch aussehen und Ihre Hi-Fi-Geräte zu einem wahren Augenschmaus werden lassen. Dank ferngesteuerter LED-Leisten können Sie die neue Beleuchtung kostengünstig steuern – aber denken Sie daran, dass Sie dann Platz für eine zusätzliche Fernbedienung machen müssen…

There are no products